Aus gegebenem Anlass

Liebe Sportfreunde, derzeit läuft in Niederkalbach eine sehr gut informierte Person durch das Dorf, dieser Herr gibt aus, im Auftrag des Sportvereins zu handeln und verkauft Zeitschriften-Abonnements, von denen angeblich 1 Euro dem Sportverein zugute kommen sollen.

Wir distanzieren uns ausdrücklich davon.

Richtig ist, dass wir als Sportverein im Laufe des Jahres kontaktiert wurden mit dem Hinweis, dass es eine Werbeaktion von Adidas und dem Fußballmagazin Kicker geben soll und der ansässige Sportverein aus dieser Aktion eine Sach-/Geldspende erhält und haben dieser Aktion somit zugestimmt. Es ist in keinster Weise für uns ersichtlich gewesen, dass es sich hierbei um eine Masche handelt um im Namen des FC Niederkalbach irgendwelche sonstigen Zeitschriften-Abonnements zu verkaufen. Von daher möchten wir Sie bitten, vorsichtig zu sein und bedacht zu handeln, denn am Ende haben Sie als Person ein Zeitungsabo mit einer Firma geschlossen und das hat nichts mit dem Sportverein zu tun.
Sollten Sie ein Abo abgeschlossen haben gilt eine eine Widerrufsfrist von 2 Wochen. Auf der Rückseite unten rechts des Auftragsdurchschlags ist genau beschrieben, wie Sie verfahren müssen um den Auftrag zu stornieren.

Wer dem Sportverein etwas Gutes tun möchte, der darf uns gerne direkt etwas spenden, wir freuen uns darüber. Aber, wie schon erwähnt, hat das nichts mit dem Herrn zu tun, der hier in Niederkalbach Abos verkauft!