Corona Update 16.04.

Hallo zusammen,

den Einen oder Anderen (m/w/d 😉)  sieht man hin und wieder flüchtig beim Spazieren gehen oder beim Einkaufen und man merkt, dass unser geliebter Sport mittlerweile sehr fehlt.  Uns fehlt der persönliche Kontakt, die tollen Gespräche bei Bier und Wurst und alles was sonst noch dazu gehört und unser soziales Leben so prägt.

Das Jahr 2020 ist in der Tat ein ganz besonders herausforderndes Jahr. Bleibt bitte weiterhin vernünftig, tapfer und vor allem bleibt gesund.

Aktuell ist es so, dass wir als Verein bis mindestens 3. Mai nichts gemeinsam tun dürfen, ob und wann wir evtl. unsere Spiele fortsetzen können ist indes komplett offen. Der Hessische Fußballverband hat auch noch keine konkreten Maßnahmen kommuniziert. Aktueller Stand ist, dass man die Ligen fertig spielen möchte, da es rechtlich keine befriedigende Lösung bei einem Abbruch gibt. Der Verband möchte 2  Wochen vor einem Wiederaufsetzen eine Info herausgeben, damit man mit dem Training starten kann. Ein Fortsetzen der Liga wird wohl nicht vor Ende Mai/Anfang Juni sein können. In Folge dessen wird es dann auch zu einem späteren Start der neuen Saison kommen. Warten wir es ab wie es wird.  

Das Thema Großveranstaltungen (bis 31.08. verboten) muss noch konkret geregelt werden, also was konkret „groß“ ist. Unser Familienfest an Pfingsten wird daher nicht stattfinden, das ist zeitlich noch viel zu früh, unabhängig von der Definition was groß ist. Auch unsere Jahreshauptversammlung wird vermutlich erst im Spätsommer oder noch später im Jahr sein können, dass hängt auch von den Vorgaben zum Versammlungsverbot ab.

Sollte Euch etwas bewegen, dann steht der Vorstand selbstverständlich auf den bekannten Kanälen zur Verfügung.

Viele Grüße auch an Eure Familien.
Christoph Zehentmaier
1. Vorstandssprecher FC Union

FC Union stoppt Aktivitäten

Aus gegebenem Anlass hat der Vorstand beschlossen, seine gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und stellt mit sofortiger Wirkung, bis auf Widerruf alle Vereinsaktivitäten ein. Wir folgen damit den Empfehlungen der Behörden und möchten dabei helfen, der aktiven Verteilung des Corona-Virus entgegen zu wirken.

Es geht bei diesen drastischen Maßnahmen primär darum, dass Menschen aus den Risikogruppen nicht angesteckt werden und am Ende dem Schutz unseres Gesundheitssystems.

D.h. konkret, die Jahreshauptversammlung wird verschoben, der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Alle Vereinsaktivitäten werden bis auf weiteres stillgelegt, d.h. auch kein Training oder Veranstaltungen am Sportgelände oder im Bürgerhaus.

Wir bitten diese Entscheidung zu respektieren und zu befolgen. Wir hoffen, dass sich die Lage schnell wieder normalisiert und wir wieder mit Herzblut unserem Sport nachgehen können.

Danke für Euer Verständnis.
Der geschäftsführende Vorstand